Recovered Carbon Black.

Produkte sind unser Fokus.

Wir stellen eine hoch-qualitative, umweltschonende Alternative zu herkömmlichem Industrieruß für die Anwendung in der Polymerindustrie her (recovered carbon black, rCB).

Mit unseren Produkten können heute bereits verschiedene handelsübliche ASTM Typen ersetzt werden. Durch konsequente Weiterentwicklung von Herstellungsprozeß und Aufbereitung werden weitere Grades mit besonderen Eigenschaften für eine breitere Anwendungsbasis geschaffen.

Unsere Produktionsanlage, die Erste im industriellen Maßstab in Europa, beliefert Kunden kontinuierlich seit 2012.

Wie in der Ruß-Industrie üblich, werden alle unsere Typen geperlt und in standardisierten Verpackungen (PE-Säcke oder Big-Bags) versendet.

Schließung des Produktlebenszyklusses.

Statt der Nutzung von kostenintensiven, umweltschädlichen und fossilen Ressourcen (z.B. Rohöl), wird unser rCB aus Alt-Polymeren, wie z.B. Altreifen, aufbereitet.

Mit jeder LKW-Ladung rCB den wir an eine Kunde liefern, vermeiden wir die Verbrennung von 68 Tonnen fossiler Rohöle und reduzieren die Emissionen um 57 Tonnen CO2. Gleichzeitig führen wir die Altmaterialien einer nachhaltigen Nutzung zu und schließen damit den Produktlebenszyklus.

Unser Produktionsprozess verwertet die Inputstoffe fast vollständig. Es verbleiben lediglich 2% Reststoffe (Textilien, Wasser, Rückstände), die entsorgt werden.

Neben unserem Hauptprodukt rCB entstehen im Produktionszyklus Öl und Stahl. Diese Nebenprodukte werden in anderen Absatzmärkten vermarktet. Durch die Diversifizierung unserer Ertragsquellen entsteht eine skalierbare Lösung, die von branchenspezifischen Marktschwankungen entkoppelt ist.

. UNSERE TECHNOLOGIE

Mehr Information zu cct Produkten.

Mit jeder Lieferung unseres Produktes konnten unsere Kunden ihre Margen nachhaltig  steigern.

 Kontakt mit unserem Vertrieb aufnehmen

. ANGEBOT ANFORDERN . FAQ